Brünnlwallfahrt 2018

Brünnlwallfahrt 2018
Brünnlwallfahrt 2018

Am 5. Mai pilgerten 81 Wallfahrerinnen und Wallfahrer zu Fuß von Seyfrieds bzw. Nagelberg zur Kirche Maria Trost in Brünnl (Dobá Voda). Das Wetter war ideal – kein Regen, kein Wind, großteils bewölkt. Nur von Horní Stropnice nach Dobrá Voda kam die Sonne durch und trieb uns Schweißperlen auf die Stirn.

Erfreulich war, dass wir erstmals in der ziemlich desolaten Kirche von Zuggers (Krabonoš) eine kleine Andacht halten konnten. Es gibt Pläne für Instandsetzungsarbeiten, und wir Pilger spendeten spontan € 2,- pro Person, um einen ersten bescheidenen Beitrag für Verbesserungen zu leisten.

Zur Wallfahrtsmesse um 17:00 Uhr kamen viele Angehörige und Freunde angereist, sodass die Kirche bis auf den letzten Platz besetzt war. Der Gottesdienst wurde in Konzelebration von Pater Georg aus dem Kloster Gratzen, Pfarrer Pater Josef Brand und Diakon Herbert Böhm gestaltet. Für die musikalische Umrahmung sorgte in bewährter Weise der Seyfriedser Kirchenchor.

Allgemeines Resümee beim gemeinsamen Abendessen: Obwohl noch die Beine schmerzen, wir sind auch 2019 bei der 28. Seyfriedser Brünnlwallfahrt dabei.

Brünnlwallfahrt 2017

Brünnlwallfahrt 2017
Brünnlwallfahrt 2017

Einen neuen Teilnehmerrekord gab es bei der heurigen Brünnlwallfahrt der Pfarre Seyfrieds. 97 Pilgerinnen und Pilger wanderten gemeinsam nach Dobrá Voda zur wunderschön restaurierten Wallfahrtskirche Maria Trost. War es ab Seyfrieds noch dunstig, so lichteten sich später die Nebel, und die Wallfahrer konnten am bisher schönsten Frühlingstag dem Ziel zustreben, wo mit Pater Josef Brand um 17:00 die Wallfahrermesse gefeiert wurde. Zur musikalischen Unterstützung der Pilger war auch der Seyfriedser Kirchenchor angereist. Da auch die Verpflegung der großen Gruppe hervorragend klappte, sah man am Abend nur glückliche und zufriedene Gesichter.